StandLine Mini 12 – der Stand Heizstrahler ab sofort mit neuen Farben

Der kleine Infrarot Standheizstrahler kann jetzt auch in Sachen Design mit seinem Vorgängermodell, dem StandLine 25R, mithalten. Der leistungsstarke Heizer ist nun wie sein großer Bruder in edel-mattem Schwarz, Weiß und Silber-Grau erhältlich. Sie können also die Farbe des Heizstrahlers von Ihrer bestehenden Terrasseneinrichtung abhängig machen. So verschmilzt er mit seiner Umgebung und heizt dank vertikaler Bauart und schlanker Form unauffällig und platzsparend. Von jeder Ecke aus erzeugt er eine angenehme Wärme. Auch der Bereich unter dem Tisch, der von Wand- und Deckenstrahlern oft vernachlässigt wird, erreicht der praktische Heizzwerg problemlos. Stellen Sie den Standheizstrahler so auf, dass er die Beine Ihrer Gäste bis in die Zehenspitzen wärmt.

Der kleine Standheizstrahler hat aber nicht nur seinen Look vom größeren Vorgängermodell geerbt. Neben den neuen Farben besitzt der Mini Infrarotstrahler die gleiche moderne Heiztechnik wie sein großer Bruder. Hocheffiziente Carbonröhren sorgen dafür, dass der Powerheizer eine beeindruckende Heizleistung besitzt. Ganz ohne Aufwärmphase stellt er Ihnen 1200 Watt Wärmepower zur Verfügung. Ein Traum, wenn Sie sich spontan mit Ihren Gästen auf die Terrasse setzen wollen. Ein weiterer Pluspunkt der hochwertigen Carbon Fasern liegt in ihrer langen Lebensdauer. Über 10.000 Stunden Wärme werden Ihnen vom VASNER StandLine Mini geschenkt.

Neben der neuen farblichen Auswahl und der sofortigen Wärme, gibt es weitere Gründe, weshalb sich der kleine Standheizstrahler flexibel einsetzen lässt. Mit seinem geringen Gewicht von 2,4 kg kann man ihn mühelos von einem Ort zum nächsten bewegen. Dabei lässt er sich an jede herkömmliche Steckdose anschließen. Das integrierte Thermostat sorgt zudem dafür, dass Ihre Wunschtemperatur auf Dauer gehalten wird. Dafür nutzen Sie ganz einfach den Drehregler, um eine der beiden Heizstufen zu wählen und eine Zieltemperatur zwischen 10-40°C festzulegen. Das Gerät misst dann selbständig die Umgebungstemperatur, um die gewünschte Wärme konstant zu halten.

Beim kleinen Standheizstrahler wird Fortschrittliche Technik auch angewendet, um für die Sicherheit des Geräts und seiner Nutzer zu sorgen. Dazu zählen unter anderem der integrierte Umkipp- und Überhitzungsschutz. Wird der Strahler zu heiß oder fällt er wegen ungewolltem Kontakt um, schaltet er sich automatisch ab. Diese Automatiken werden aber selten gebraucht. Denn der quadratische Standfuß des Infrarotstrahlers schenkt ihm auch in wackeligen Momenten einen stabilen Stand. Um Gegenstände von der Strahltechnik fernzuhalten, sind die Carbon Röhren außerdem von einem Schutzgitter umgeben. So wird Ihr Standheizstrahler geschont und bleibt Ihnen möglichst lange erhalten. Wählen Sie also die passende Farbe und genießen Sie unbeschwert seine Wärme.

VASNER StandLine Mini 12 – der flexible Heizstrahler für viele warme Momente.

Jetzt gibt es auch VASNER im MankeTech-Shop! Hier >>